Unsere Mission

Wir von Alpro wollen auch weiterhin die Art und Weise, wie die Welt sich ernährt zum Besseren verändern. Deswegen produzieren wir schmackhafte, von Natur aus gute und rein pflanzliche Lebensmittel. So fördern wir auf natürliche Weise und mit dem größtmöglichen Respekt für unsere Umwelt die Gesundheit jedes Einzelnen.

Warum ist eine pflanzliche Ernährung gut für den Menschen?

Warum ist eine pflanzliche Ernährung gut für den Planten?

Unsere Welt in Kürze

Pflanzliche Alternativen zu Milchprodukten stellen 4 % des europäischen Marktes für Milcherzeugnisse dar

Wir bieten zwei starke pflanzliche Lebensmittelmarken an: Alpro und Provamel

Bei Alpro arbeiten 1.200 Mitarbeiter

Alpro hat einen Marktanteil von 43 % in der Kategorie der pflanzlichen Alternativen zu Milchprodukten

2016 haben wir einen Umsatz von 522 Millionen Euro erzielt

Die Menschen bei Alpro

Die Werte, für die wir stehen, bilden auch das Grundgerüst unserer Unternehmenskultur. Deshalb finden sie sich auch in unserem Verhaltenskodex wieder. Heute gehören über 1.200 Mitarbeiter zu Alpro und mit vielen weiteren Menschen in ganz Europa arbeiten wir im Rahmen von Partnerschaften zusammen. Das Engagement geht über den Arbeitsalltag hinaus. Zum Beispiel mit dem Alpro Sozialfonds, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um soziale und nachhaltige Projekte in der Umgebung von Alpro Niederlassungen zu unterstützen. Der von der belgischen König-Baudouin-Stiftung verwaltete Fonds ermöglicht Alpro Mitarbeitern und ihren Familien sich aktiv einzubringen und unserer Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Unsere Geschichte

Wir haben uns schon mit der Herstellung von pflanzlichen Nahrungsmitteln und Getränken beschäftigt, als es noch nicht in Mode war. Für uns ist das einfach eine Frage des gesunden Menschenverstandes. Und gesunder Menschenverstand hat noch nie so gut geschmeckt.

Alles begann mit einem radikalen Gedanken: Was wäre, wenn die wertvollen Eigenschaften von Soja in etwas so Vielseitiges wie „Milch“ umgewandelt werden könnten? Es entstand unser Rezept für einen köstlichen Sojadrink und mit ihm der Grundstein für noch vieles mehr.
1980

1980 - Alles begann mit einem radikalen Gedanken: Was wäre, wenn die wertvollen Eigenschaften von Soja in etwas so Vielseitiges wie „Milch“ umgewandelt werden könnten? Es entstand unser Rezept für einen köstlichen Sojadrink und mit ihm der Grundstein für noch vieles mehr.

Errichtung unseres Werks im belgischen Wevelgem.
1988

1988 - Errichtung unseres Werks im belgischen Wevelgem.

Alpro erwirbt die Sojinal-Fabrik in Frankreich. Die Expansion geht weiter und unsere Fabrik in Großbritannien wird gebaut.
1996

1996 - Alpro erwirbt die Sojinal-Fabrik in Frankreich. Die Expansion geht weiter und unsere Fabrik in Großbritannien wird gebaut.

Unser Hauptsitz im belgischen Gent wird eröffnet.
2007

2007 - Unser Hauptsitz im belgischen Gent wird eröffnet.

Alpro wird Teil des Molkereiunternehmens Dean Foods.
2009

2009 - Alpro wird Teil des Molkereiunternehmens Dean Foods.

Börsenstart von WhiteWave an der New Yorker Börse. Im Folgejahr erlangt das Unternehmen die vollkommene Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft Dean Foods.
2012

2012 - Börsenstart von WhiteWave an der New Yorker Börse. Im Folgejahr erlangt das Unternehmen die vollkommene Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft Dean Foods.

Alpro knackt die Nuss - unsere Mandel- und Haselnussdrinks kommen auf den Markt.
2012

2012 - Alpro knackt die Nuss - unsere Mandel- und Haselnussdrinks kommen auf den Markt.

Alpro ist ein Vorreiter in Sachen CO2-Reduktion. Und mit einem Investitionsvolumen von 270 Millionen Euro und 565 neuen Mitarbeitern, die in den letzten 5 Jahren Teil der Alpro Familie wurden, ist die Zukunft für Pflanzenkraft so spannend wie nie zuvor.
2018

2018 - Alpro ist ein Vorreiter in Sachen CO2-Reduktion. Und mit einem Investitionsvolumen von 270 Millionen Euro und 565 neuen Mitarbeitern, die in den letzten 5 Jahren Teil der Alpro Familie wurden, ist die Zukunft für Pflanzenkraft so spannend wie nie zuvor.

1980
1988
1996
2007
2009
2012
2012
2018
1980

1980 - Alles begann mit einem radikalen Gedanken: Was wäre, wenn die wertvollen Eigenschaften von Soja in etwas so Vielseitiges wie „Milch“ umgewandelt werden könnten? Es entstand unser Rezept für einen köstlichen Sojadrink und mit ihm der Grundstein für noch vieles mehr.

1988

1988 - Errichtung unseres Werks im belgischen Wevelgem.

1996

1996 - Alpro erwirbt die Sojinal-Fabrik in Frankreich. Die Expansion geht weiter und unsere Fabrik in Großbritannien wird gebaut.

2007

2007 - Unser Hauptsitz im belgischen Gent wird eröffnet.

2009

2009 - Alpro wird Teil des Molkereiunternehmens Dean Foods.

2012

2012 - Börsenstart von WhiteWave an der New Yorker Börse. Im Folgejahr erlangt das Unternehmen die vollkommene Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft Dean Foods.

2012

2012 - Alpro knackt die Nuss - unsere Mandel- und Haselnussdrinks kommen auf den Markt.

2018

2018 - Alpro ist ein Vorreiter in Sachen CO2-Reduktion. Und mit einem Investitionsvolumen von 270 Millionen Euro und 565 neuen Mitarbeitern, die in den letzten 5 Jahren Teil der Alpro Familie wurden, ist die Zukunft für Pflanzenkraft so spannend wie nie zuvor.

1980
1988
1996
2007
2009
2012
2012
2018