Unsere Quellen? Für uns nur das Beste!

Unsere Quellen? Für uns nur das Beste!

Der erste Schritt ist stets die sorgfältige Auswahl unserer Zutaten: Wir verwenden nur die hochwertigsten Nüsse, Kokosnüsse, Sojabohnen, Hafer- und Reiskörner.

Gentechnik? Nein, danke!

Genetisch veränderte Sojabohnen kommen bei uns nicht in die Tüte. All unsere Lieferanten haben unseren Verhaltenskodex unterzeichnet und verpflichten sich zur Einhaltung unserer Richtlinien. Mithilfe eines lückenlosen Dokumentationssystems können wir den Ursprung all unserer Bohnen genau zurückverfolgen und dies garantieren.

Abholzung? Haben wir gar nicht nötig!

Wir wissen genau, woher jede einzelne Bohne kommt und wer unsere Lieferanten sind. So können wir unter anderem garantieren, dass unsere Inhaltsstoffe nicht aus abgeholzten Gebieten kommen.

Regional? Na klar!

Wir beziehen unser Getreide, unsere Hülsenfrüchte und Nüsse stets aus möglichst nah gelegenen Anbaugebieten. So kommen über die Hälfte unserer Sojabohnen aus Europa, zum Beispiel aus Frankreich, Italien und Österreich. Unsere Mandeln stammen aus dem Mittelmeerraum.

Ernte die besten Ideen

Umweltfreundlichkeit zieht bei uns große Kreise: Bei der Ernte, Prüfung und Reinigung unserer Produkte nutzen wir so wenig Wasser wie möglich und recyclen wo immer wir können.

Transport? Möglichst umweltschonend!

Wir tun unser Möglichstes, damit unser ökologischer Fußabdruck durch den Transport unserer Produkte möglichst gering ausfällt. In manchen Fällen nutzen wir Kanäle und Flüsse für die Beförderung zum Werk. Denn je kürzer die Strecke, desto weniger Treibstoff wird verbraucht und desto geringer die entstehende Luftverschmutzung.

Von der Pflanze zum Produkt

Wir verwandeln Pflanzen in leckere Lebensmittel, Getränke, Joghurtalternativen und Desserts – genau das Richtige für dich!

Eine nachhaltige Reise

Bei der Überwachung unserer Energieeffizienz, der Senkung unseres CO2-Ausstoßes und dem Einsparen des von uns benötigten Wassers schauen wir ganz genau hin. Inzwischen nutzen wir zudem Abwärme und erneuerbare Energiequellen.

Unsere Partnerschaft mit dem WWF

Alpro ist gemeinsam mit dem World Wide Fund for Nature (WWF) an zahlreichen Nachhaltigkeitsprojekten auf der ganzen Welt beteiligt. Besonders am Herz liegt uns dabei das WWF-Klimaschutzprogramm – eine weltweit laufende Initiative, bei der verschiedene Branchen zusammen daran arbeiten, die Auswirkungen des Klimawandels bekannt zu machen und die Energieemissionen zu verringern.

Nachhaltige Verpackungen

Unsere Tetra-Paks® sind vollständig recycelbar und so entworfen, dass die Umwelt möglichst wenig Schaden nimmt.