Traumhafter Käsekuchen mit Blaubeeren

Ein fruchtig-leichter Kuchen mit der Alpro Soja-Quarkalternative Go On Natur

10 Stück
20min
45min

Zutaten

750 g Alpro Soja-Quarkalternative Go On Natur

180 g Kekse

50 g Margarine, geschmolzen

80 g Rohrzucker

100 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl

4 Eier oder Ei-Ersatz

250 g Blaubeeren

2 Mandarinen

1 Vanilleschote

1 unbehandelte Limette

Zubereitet mit

Zubereitung

1. Ofen auf 180˚C vorheizen und Backform einfetten. Kekse zerkleinern und mit der geschmolzenen Margarine mischen. Diese Masse auf dem Boden der Backform verteilen, fest andrücken und auskühlen lassen. Mandarinen schälen, filetieren und beiseite stellen.
2. Eier trennen und die Soja-Quarkalternative Go On Natur, den Rohrzucker, das Pflanzenöl und Eigelb mit einem Schneebesen schaumig rühren. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen, um es mit 1 TL geriebener Limettenschale (unbehandelt) und 2 EL Limettensaft zu vermischen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Soja-Quarkalternative Go On Natur Mischung heben. Darauf achten, dass die Masse luftig leicht bleibt.
3. Jetzt die Mandarinenscheiben und ca. 200 g Blaubeeren auf dem Kuchenboden verteilen. Anschließend die Go On-Quarkmasse draufgeben und den Kuchen für 40 bis 45 Minuten backen, bis die oberste Schicht des Kuchens goldbraun ist.
4. Sobald der Kuchen abgekühlt ist mit den übrigen Blaubeeren garnieren.
Viel Freude beim Servieren und Genießen!

  • Laktosefrei

Hinweis

Um herauszufinden, ob der Kuchen fertig ist, mit einem Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stechen. Wenn am Zahnstocher nichts von der Teigmasse hängenbleibt, ist der Kuchen fertig.

Mit glutenfreien Keksen lässt sich das Rezept auch glutenfrei umsetzen.