Suchst Du etwas Bestimmtes? Mal sehen, was wir für Dich tun können …

Suchen…

Sorry, wir haben keine Inhalte gefunden, die zu Deiner Suche passen.

  • Überprüfe die Rechtschreibung Deines Suchbegriffs

  • Probiere alternative Wörter oder Auswahlen

  • Versuche, einen allgemeineren Suchbegriff einzugeben

Hauptgerichte Laktosefrei Vegan Glutenfrei Vegetarisch

Süßkartoffel-Curry

  • 65 min
  • Süßkartoffel-Curry

    Zutaten

    Reicht für 2

    • 1 mittelgroße Süßkartoffel
    • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
    • 2 Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 10 g Ingwer
    • 1 TL Paprika
    • 2 TL Kurkuma
    • 1 TL Curry
    • 1/4 TL Chili
    • 1 TL Koriander
    • 1 TL Garam Masala
    • 227 g stückige Tomaten
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1/2 grüne Paprika
    • 1 grüne Chili
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 2 frische Tomaten
    • 1 TL Salz
    • 400 g Kichererbsen
    • Reis als Beilage
    • Für die Raita:
    • 150 g Alpro Natur Ohne Zucker
    • 1 TL Garam Masala
    • 1/2 EL Minze

    Vorbereitung

    • Schritt 1

      Ofen auf 190° Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Würfel in einem EL Öl schwenken, auf dem Blech verteilen und für 20-25 Minuten backen.

    • Schritt 2

      Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze für 8-10 Minuten anbraten. Paprika, Kurkuma, Curry, Chili, Koriander und Garam Masala. 1-2 Minuten anbraten. Falls es zu trocken wird etwas Öl hinzufügen.

    • Schritt 3

      Dosentomaten und Tomatenmark hinzugeben und 2-3 Minuten kochen. Gemüsebrühe, grüne Paprika, grüne Chili, frische Tomaten und Salz untermischen. Für 35-45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Kichererbsen und Süßkartoffel unterheben.

    • Schritt 4

      Für die Raita: Alle Zutaten vermischen und mit Gewürzen abschmecken. Curry mit Reis und Raita servieren.

    Gefällt Dir dieses Rezept?

    ERFAHRE MEHR ÜBER ALPRO UND ERHALTE MONATLICH UNSERE NEUESTEN NACHRICHTEN

    MACH RUHIG, WIR WERDEN DEINEN E-MAIL-EINGANG NICHT VOLLMÜLLEN – VERSPROCHEN!