Aktuelles

Rezept des Monats: Rhabarberkuchen vom Blech

Added on
12 Jun 2018
Rezept des Monats: Rhabarberkuchen vom Blech


Bevor die Rhabarberzeit traditionell beendet wird, haben wir noch ein ganz wundervolles Rezept für Sie herausgesucht.

Rhabarberkuchen vom Blech

Zutaten für 18 Stück:
Für den Hefeteig:
400 g Dinkelmehl (Type 630)
200 ml Alpro Mandeldrink Original (lauwarm)
75 g Rohrzucker
75 g weiche Margarine
1 Pck. Trockenhefe
1 große Prise Salz
1 Ei oder Ei-Ersatz

Für die Kuchenmasse:
3 Eier oder Ei-Ersatz
800 g Alpro Quarkalternative Go On Natur
100 g geschmolzene Margarine
100 g Rohrzucker
2 Pck. Bourbon Vanillezucker
1 Pck. Bourbon Vanillepuddingpulver
Außerdem:
1,2 kg roter Rhabarber
40 g Pistazien
3 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen. Alpro Mandeldrink Original, weiche Margarine und Ei zufügen. Die Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Kuchenmasse die Eier, die Alpro Quarkalternative Go On Natur, die Margarine, Zucker, Vanillezucker und Vanillepuddingpulver verrühren.
  3. Den Rhabarber putzen, waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden (dicke Rhabarberstangen dafür zuerst längs halbieren). Den Hefeteig nochmals kräftig kneten und auf ein gefettetes Backblech geben. Mit der Hälfte des Rhabarber belegen und die Kuchenmasse darüber geben. Restliche Rhabarberstücke auf die Kuchenmasse geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Pistazien bestreut servieren.


Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (plus Teigruhzeit und Backzeit)
Teigruhzeit: 40 Minute
Backzeit: ca. 40 Minuten
Für folgende Ernährungsformen geeignet: Vegetarisch, laktosefrei, vegan mit Ei-Ersatz