Aktuelles

Preisgekrönte Forschung – Wer kann es sich leisten, nachhaltig zu essen?

hinzugefügt am
20. Apr 2020
Preisgekrönte Forschung – Wer kann es sich leisten, nachhaltig zu essen?

Dr. Reynolds und sein Team des Rowett Institutes erhielten den Preis für ihre innovative Forschung zu einem der am häufigsten genannten Hindernisse für eine nachhaltige und ausgewogene Ernährung – der Erschwinglichkeit.

Die 2019 veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass es in Großbritannien für alle Einkommensgruppen möglich ist, ihr derzeitiges Essverhalten auf eine nachhaltigere Ernährungsweise umzustellen und dabei innerhalb ihres Budgets zu bleiben. Die Forschungsgruppe entwickelte in ihrer Arbeit statistische Modelle, bei der die Ernährungsmuster der erfassten Haushalte zu einer realistischen, nachhaltigen Ernährung verschoben wurden. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Änderungen nur minimal von den normalen Essgewohnheiten abweichen.  

Der Ansatz der Studie ergänzt die wachsende Zahl an Forschungsergebnissen, die bereits zeigen, dass eine überwiegend auf pflanzlichen Lebensmitteln basierende Ernährung mit einem geringen Anteil von Milchprodukten und Fleisch sowohl für die Gesundheit des Menschen als auch des Planeten von entscheidender Bedeutung ist. Wenn die britische Bevölkerung auf die empfohlene optimierte Ernährung umsteigen würde, könnte eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 57 % erreicht werden.

Die Untersuchung ergab signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen mit dem höchsten und dem niedrigsten Einkommen. Um eine nachhaltige Ernährungsweise einzuhalten, wäre die Abweichung von den aktuellen Ernährungsgewohnheiten für die unteren Einkommensgruppen signifikant größer als die für die mit dem höheren Einkommen. Zudem unterscheidet sich auch die Veränderung in der Lebensmittelauswahl, die für eine nachhaltige Ernährung notwendig wäre, innerhalb der beiden Gruppen.

Die Autoren kommen daher zu dem Schluss, dass die Public Health Botschaften für verschiedene Einkommensgruppen maßgeschneidert sein sollten und die Ratschläge für die entsprechenden Budgets angepasst sein müssen, damit eine nachhaltige Ernährung für alle Realität werden kann.

Ein Interview mit dem Gewinner des Scientific Paper Awards 2019 (in englischer Sprache) finden Sie hier!


Quelle: Reynolds CJ, Horgan GW, Whybrow S, Macdiarmid JI. Healthy and sustainable diets that meet greenhouse gas emission reduction targets and are affordable for different income groups in the UK. Public Health Nutr 2019;22:1503-17.