Aktuelles

Diätassistenten-Schule Mainz gewinnt Alpro Young Professionals Rezeptwettbewerb

hinzugefügt am
02. Dec 2020
Diätassistenten-Schule Mainz gewinnt Alpro Young Professionals Rezeptwettbewerb

Diätassistenten-Schule Mainz gewinnt Alpro Young Professionals Rezeptwettbewerb

Ein- bis zweimal im Jahr veranstaltet Alpro den Alpro Young Professionals Rezeptwettbewerb speziell für Diätassistenten-Schulen in ganz Deutschland. Es geht dabei um die Entwicklung eines Tagesplans für einen fiktiven Patienten oder Klienten zu einem vorgegebenen Thema. Gefragt sind neben Ernährungsfachwissen auch Kreativität und Teamgeist. Dieses Jahr gewann die Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz den Wettbewerb. Die Schülerinnen und Schüler konnten mit ansprechenden, internationalen Veggie-Rezepten für eine fiktive schwangere Klientin am meisten überzeugen.

„Der Rezeptwettbewerb animiert Diätschüler dazu, sich verknüpfend mit der Diätetik und den realen Produkten für künftige Klienten bzw. Patienten auseinanderzusetzen“, so Birgit Blumenschein, Diätassistentin und Dipl. Medizinpädagogin, die als unabhängige Jurorin für den Wettbewerb tätig ist. „Der spielerische Ansatz der Challenge ist ideal, um das theoretische Wissen aus dem Unterricht in der Praxis zu üben – und das mit einer Extraportion Spaß! Eine wirklich schöne Initiative.“

Der Wettbewerb stand dieses Jahr unter dem Motto Pflanzenbetont um die Welt – die besten internationalen Veggie-Rezepte. Die Einreichungen aller Schulen wurden anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs bewertet, darin ging es beispielsweise darum, wie gut das Thema getroffen wurde, wie ansprechend, aber auch alltagstauglich die Rezepte waren und wie gut die Nährwerte den Bedürfnissen des gewählten Patienten/Klienten entsprachen. Unter den insgesamt durchweg guten und kreativen Beiträgen erhielt am Ende die Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz die meisten Punkte. Die 16 Auszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr entschieden sich für eine schwangere Frau als fiktive Klientin und entwickelten einen auf sie abgestimmten Tagesplan mit pflanzenbetonten, internationalen Rezepten. Die Klasse aus Mainz darf sich nun über 555 Euro und ein großzügiges Alpro Produktpaket freuen. Aber auch die anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus und erhalten einen kleinen Trostpreis.

Der Rezeptwettbewerb wird auch 2021 weitergeführt und sowohl im Frühjahr als auch im Herbst stattfinden.

Sie sind Schüler/in oder Lehrkraft an einer Schule für Diätassistenten und möchten mehr über den Rezeptwettbewerb erfahren? Melden Sie sich einfach unter alpro@kommunikationpur.com oder 089 23 23 63 41 und wir informieren Sie gerne über die nächsten Termine und die Teilnahmebedingungen.