Homepage
Salate
Hauptgerichte
Soja
Vegan
Vegetarisch

Mediterraner Dinkel-Nudelsalat mit Ofengemüse

75 mins

Zutaten

4 Portionen

  • Für den Nudelsalat:
  • 0,5 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 200 g braune Champignons
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 80 g getrocknete Tomaten; in Öl
  • 4 Zweige frischer Rosmarin
  • 400 g Dinkelnudeln (z. B. „Penne“)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Für das Dressing:
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 300 g Alpro Soya Joghurtalternative Natur ohne Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Außerdem:
  • Pinienkerne zum Bestreuen (nach Belieben)

Vorbereitung

Schritt 1

Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach trockentupfen und in Würfel schneiden. Während die Aubergine zieht, Zucchini und beide Paprikas waschen. Die Zucchini grob würfeln, die Paprikas in fingerbreite Streifen schneiden. Die Champignons waschen und, je nach Größe, halbieren oder vierteln. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen länglich halbieren. Die Tomaten abtropfen lassen (das Tomatenöl auffangen) und in Streifen zerschneiden. Den Rosmarin abbrausen. 

Schritt 2

Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Aubergine, Zucchini, Paprika, Pilze, Knoblauch und Rosmarin mit 3-4 EL Tomatenöl vermengen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 25 Minuten mit leichter Bräunung garen, danach abkühlen lassen. Den Rosmarin entfernen und die Knoblauchzehen auskratzen.

Schritt 3

Während das Gemüse im Ofen gart, die Dinkelnudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Ofengemüse vermengen und abschmecken. Für das Dressing das Basilikum waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch, der Alpro Soya Joghurtalternative Natur ohne Zucker und den Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.  

Schritt 4

Den Nudelsalat nach Belieben in Gläser füllen und das Dressing getrennt davon verpacken. Kurz vor dem Genießen unter den Salat mengen. Salat nach Belieben mit Pinienkernen bestreuen. 

4 Portionen

  • Für den Nudelsalat:
  • 0,5 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 200 g braune Champignons
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 80 g getrocknete Tomaten; in Öl
  • 4 Zweige frischer Rosmarin
  • 400 g Dinkelnudeln (z. B. „Penne“)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Für das Dressing:
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 300 g Alpro Soya Joghurtalternative Natur ohne Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Außerdem:
  • Pinienkerne zum Bestreuen (nach Belieben)

Schritt 1

Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach trockentupfen und in Würfel schneiden. Während die Aubergine zieht, Zucchini und beide Paprikas waschen. Die Zucchini grob würfeln, die Paprikas in fingerbreite Streifen schneiden. Die Champignons waschen und, je nach Größe, halbieren oder vierteln. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen länglich halbieren. Die Tomaten abtropfen lassen (das Tomatenöl auffangen) und in Streifen zerschneiden. Den Rosmarin abbrausen. 

Schritt 2

Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Aubergine, Zucchini, Paprika, Pilze, Knoblauch und Rosmarin mit 3-4 EL Tomatenöl vermengen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 25 Minuten mit leichter Bräunung garen, danach abkühlen lassen. Den Rosmarin entfernen und die Knoblauchzehen auskratzen.

Schritt 3

Während das Gemüse im Ofen gart, die Dinkelnudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Ofengemüse vermengen und abschmecken. Für das Dressing das Basilikum waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch, der Alpro Soya Joghurtalternative Natur ohne Zucker und den Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.  

Schritt 4

Den Nudelsalat nach Belieben in Gläser füllen und das Dressing getrennt davon verpacken. Kurz vor dem Genießen unter den Salat mengen. Salat nach Belieben mit Pinienkernen bestreuen. 

Gefällt Dir dieses Rezept?

Hergestellt mit...Natur ohne Zucker

Erhältlich in 400g