Suchst Du etwas Bestimmtes? Mal sehen, was wir für Dich tun können …

Suchen…

Sorry, wir haben keine Inhalte gefunden, die zu Deiner Suche passen.

  • Überprüfe die Rechtschreibung Deines Suchbegriffs

  • Probiere alternative Wörter oder Auswahlen

  • Versuche, einen allgemeineren Suchbegriff einzugeben

Scampi-Salat mit einem Sommer-Curry-Dressing

4
40Min.
Ein sommerlicher Salat mit dem gewissen Etwas und Alpro Soja-Joghhurtalternative Natur ohne Zucker
Scampi-Salat mit einem Sommer-Curry-Dressing

gemacht mit

  • Für den Salat:
  • 400 g ungekochte, geschälte Garnelen
  • 150 g gemischter Blattsalat
  • 50 g Radieschen
  • 2 grosse Süsskartoffeln (+/- 400 g)
  • 2 grosse Äpfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • Ein paar Zweige Petersilie
  • Ein paar Zweige Minze
  • 1 EL Zitronenolivenöl oder Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • Für das Dressing:
  • 125g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur ohne Zucker
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1 TL milder Senf
  • 1 TL Olivenöl extra vergine
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Zutaten
!

  • Für den Salat:
  • 400 g ungekochte, geschälte Garnelen
  • 150 g gemischter Blattsalat
  • 50 g Radieschen
  • 2 grosse Süsskartoffeln (+/- 400 g)
  • 2 grosse Äpfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • Ein paar Zweige Petersilie
  • Ein paar Zweige Minze
  • 1 EL Zitronenolivenöl oder Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • Für das Dressing:
  • 125g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur ohne Zucker
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1 TL milder Senf
  • 1 TL Olivenöl extra vergine
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Vorbereitung
!

1

Wir starten mit dem Curry-Dressing, damit die Aromen Zeit haben, gut duchzuziehen. Dazu die Alpro Soja-Joghurtalternative Natur mit dem Apfelessig, Senf und Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Curry-Pulver nach Belieben würzen - fertig.

2

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Süsskartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Auf einem Backblech anrichten, Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber verteilen und 20 bis 25 Minuten lang bissfest garen.

3

Die geschälten Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. Dann entweder grillen, braten oder zusammen mit den Süsskartoffeln im Ofen garen. Warmhalten, bis serviert werden kann.

4

Die Äpfel schälen und würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. In einer grossen Salatschüssel die Blätter, die Kräuter (vorher fein hacken) vermengen, Süsskartoffel und Apfel dazugeben. Mit Curry-Dressing und den gegrillten Garnelen servieren. Yay! Es ist das ganze Jahr über Sommer mit dieser süssen und würzigen Variante eines klassischen Garnelensalats.

Rezept Tipps

Verleih deinem Salat eine noch exotischere Note, indem du Mangos anstelle der Äpfel verwendest!